Besucher weltweit
  Bericht-Erlebnispark-Schloss-Thurn
 

Erlebnisbericht vom 01.08.2020 im Erlebnispark Schloss Thurn
 
Es war wieder so weit, wir fahren wieder in einen meiner Lieblingsparks! Kein Freizeitpark hält mich so im Bann wie der Erlebnispark Schloss Thurn und ich weiß nicht warum.
 
Die Frage heute früh als ich zu früh aufgestanden war, lief die Ritter Show oder nicht, ein kurzfristiges Ja von der Pressesprecherin ließ mich am gestrigen Samstag schnell meine Sachen packen und ich fuhr los.
 
 

Der Tag wird heiß und ich hatte ein schlechtes Gewissen, dass ich meinen Cowboy Hut (gekauft in den USA) nicht mit genommen hatte, der bei solchen Bedingungen einfach das Beste zum Aufsetzen war. (das nächste Mal.)
 
Die meiste Zeit verbrachte ich natürlich hinter den Kulissen, wo ich die Aufbauarbeiten sah von den Ritterspielen und natürlich mit vielen Streicheleinheiten für die Tiere verbrachte. Ich liebe Esel und so lernte ich Passepartout kennen, den größten Esel, den ich je gesehen habe! Passepartout seine Art heißt: Poitou, der normalerweise in Spanien beheimatet ist, es gibt nur noch eine größere Eselart als ihn auf der Welt, so lernt man auch als Journalist noch Sachen dazu! Er ist ganz zahm und wir wurden schnell Freunde.

 
(Passepartout)
Auch mein Lieblingsclown Zozo war wieder da und wir nutzten die Gelegenheit für ein schönes Foto, der Kerl ist leidenschaftlich, ich mag ihn so sehr.
 
(Clown Zozo)
 
Pünktlich um 12:30 Uhr begann die Rittershow von der ich vorher schon ein bisschen Livestream reingestellt habe, eine Super-Show, wenn auch Zwecks Wetter heute etwas kürzer als sonst. Auch die Vorshow ist witzig, auch wenn ein Besucher einfach keinen Spaß verstand, was traurig war. Auch gebe ich den Zuschauern keine Schuld daran, dass heute die gute Seite, wie auch die Böse Seite für beide Reiter also Gut und Böse applaudieren, anstatt zu seinesgleichen zu applaudieren.
 
 
Ich bin an dem Tag keine einzige Attraktion gefahren, weiss aber aus Erfahrung, dass dieser Park ein MUSS ist für ein Familienbesuch.

 
 
Der Park bietet einzigartige Attraktionen wie VR Scooter oder dem Familien Free Fall Tower, der sich wie ein echter Free Fall Tower fährt und noch eine Achterbahn und Wildwasserbahn und viel mehr.

 

 
Man kann Minigolf spielen kostenlos und es gibt zahlreiche Spielplätze für die Kinder. Zum Entspannen laden die Liegestühle ein, mit direkten Blick auf das schöne Schloss oder man kann auch mit dem Paddelboot um das Schloss herum paddeln. Der gesamte Freizeitpark ist eingebaut in eine schöne Naturlandschaft was bei heißen Tagen wie gestern perfekt ist, da man viel Schatten bekommt und auch so baut der Park auf Theming was sehr gut aussieht und mit Liebe gestaltet wurde.
 

 
Der Park hat nicht nur die nettesten Mitarbeiter in Deutschland und Platz 3 in Europa, sondern bietet auch so mehrere Shows für Groß und Klein an.
 
Auch bedanke ich mich bei dem Stundman-Girls, den Mitarbeitern und natürlich insbesondere dem Clown und Dinolino für ihren unermüdlichen Einsatz bei der gestrigen Hitze, man hat ihnen  nichts angemerkt, das es einfach mal der erste hitzige Tag war in diedem Jahr und es mit den Verkleidungen einfach brutal heiß ist, dazu kommt noch der Sand in der Arena.
 
Besucht den Park und ihr werdet sehen, warum ich so viel über diesen schreibe und so begeistert bin!

Den Test findet ihr hier:
 
und hier könnt ihr selber testen:
 
 



 
  Es waren 114756 Besucher auf dieser Website
© 2020 by freizeitparktests.de - Design & Layout www.design-globe.de
Besucher heute: 59 - Besucher online: ONLINE

nach Oben