Besucher weltweit
  Bericht-Holiday Park
 


+++ Erlebnisbericht Holiday Park vom 17.07.2020 +++


 
Neuer Tag, neuer Freizeitpark und heute begann die Fahrt für meine Verhältnisse recht spät, 2h Fahrt lagen vor uns. Die Fahrt verlief ohne Probleme und da wir wie immer Maps unterschätzt haben, waren wir ca. 1h früher da, so konnten wir zumindest einen der besten Parkplätze einnehmen. Die ersten 3 Fahrten im Park galten natürlich gleich der G-Force, immer noch eine, von vielen inzwischen Lieblings-Achterbahn in Deutschland. Lediglich der Mitarbeiter, der mich später bei der 4. Fahrt aufforderte mein Schlüsselband abzumachen hat mich etwas verärgert, da die ersten 3 Fahrten und unzählige Achterbahnen in anderen Parks dies nicht beanstandet wurde, war mir ein Rätsel. Die nächste Fahrt galt natürlich der Sky-Scream, eine super Achterbahn, wäre diese nicht so kurz und hätte auf Dauer so eine nervige Warteschleife. Hier gab es auch einen Aufreger, der Park war total leer, wir kamen als Zweites in die Achterbahn, durften uns aber den Sitzplatz nicht aussuchen!
 

 
Der Anubis-Free-Fall Tower kam natürlich als 3. Attraktion dran und hier merkte man immer noch das uralte Theming und die provisorische Thematisierung. Des Weiteren hatten wir auch hier was zu bemängeln, es fuhren von 4 Gondeln nur 2 und dementsprechend mussten wir länger warten als bei anderen Attraktionen. Nach langem Warten und einem guten Steak konnten wir endlich, nachdem am "Dino-Splash" einem Defekt repariert wurde fahren. Die Thematisierung ist vollends gelungen, auch die Fahrt war super, Respekt. Wickie-Splash fuhren wir auf Grund der zu langen Warteschlange gar nicht und da wir für Morgen ja noch viel vorbereiten mussten, haben wir den Park schon früh verlassen, konnten uns aber überhaupt nicht beschweren, der Park war zum größten Teil leer, die Mitarbeiter waren alle sehr nett und uns hat das Essen geschmeckt.
 

 
Wir empfehlen euch den Park sehr und geben euch für euren Besuch noch den Tipp mit, nehmt euer Essen und Getränke mit, es ist teuer dort. Parken kostet inzwischen 7,00 €. Ich möchte aber noch die Toiletten erwähnen, bei denen nur die Hälfte im Park offen sind, jede 2. Toilette war wegen Corona gesperrt.
 

 
Bei den Hauptattraktionen und in geschlossenen Attraktionen müsst ihr Mundschutz in der Bahn tragen ansonsten überall im Anstehbereich. Es stehen überall Desinfektionsspender bereit und die Mitarbeiter achten sehr darauf, das sich jeder an die Regeln hält.
 
Den Test findet ihr hier:
 
 
und hier könnt ihr selber testen:
 
 

 
  Es waren 114754 Besucher auf dieser Website
© 2020 by freizeitparktests.de - Design & Layout www.design-globe.de
Besucher heute: 57 - Besucher online: ONLINE

nach Oben