Freizeitparktesterteam
Besucher weltweit
  Bericht-Phantasialand
 


+++ Erlebnisbericht Phantasialand +++


(Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 

Die Fahrt:
 

Die Hinfahrt verlief ohne Probleme, die Rückfahrt aber war viel von Stau geprägt und Fahrer/innen die sry lebensgefährlich gehandelt haben.
Möchte da lieber keine Einzelheiten nennen.

 

Wetter:
 

Am ersten Tag ab und zu Regen bei ca. 20 Grad. Am 2. Tag, fast schon Dauerregen bei 18 Grad.

 

Der Park:
 

Wir fuhren natürlich alle Hauptattraktionen! Es sind 2 echt geile Tage gewesen, was in dem Fall aber sogar vll. nur 40% der Park dazu beigetragen hat und mehr unsere Kollegen/in Jessy und Christian, die mit uns unterwegs waren und wir einen richtig spaßigen Tag hatten, auch wenn die Wartezeiten bei 45-80 Minuten lagen bei fast jeder Hauptattraktion, den Rest des vollends perfekten Tages, machte der Freizeitpark mit seinen Mitarbeitern und Attraktionen aus.

 
(Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll, am besten da, wo die Reise als erstes beginnt, in unserem Fall, das Hotel.
 

Das Hotel Charles Lindbergh ist für uns ein Urlaub das uns 230,00 € kostet und das aber eine Menge zu bieten hat, angefangen von der sehr schönen Atmosphäre, dem inkludierten Eintritt für 2 Tage, Frühstück und ein 3 Gänge Dinner dazu noch 2 Schnellpässe für die Achterbahn für je einen Tag.
 

Die Bar und das Restaurant sind super und für exklusiv Gäste einfach nur schön und ruhig gelegen (bis auf die Achterbahn natürlich, die durchfuhr), es hat echt Spaß gemacht und die Mitarbeiter waren super nett.
 

Das Zimmer ist zwar klein, aber bot alles was man braucht, der Fön war zwar vorher etwas kaputt und nachdem wir es genutzt hatten, sehr lädiert, aber die Rezeption hat uns dafür keinen Vorwurf gemacht und wird den "Schaden" wieder in Ordnung bringen, wir konnten ja nichts dafür, aber ganz ehrlich, ein super Service, mehr dazu findet ihr auch bei "Kritik" unten, der Preis für das Hotel war jeden Cent wert!

         
(Bildquellen: Benjamin Cornehl)
 

Zum Park:
 

Mit der F.L.Y. fangen wir mal an:

Es ist eine tolle Achterbahn, einzigartig und ja, ich bin diese zwar vorher schon gefahren, aber es ist immer noch ein Erlebnis. Ich möchte da nichts vorwegnehmen und sage von daher mal: Die Bahn ist ein Muss für jeden Freizeitparkfan und diese bietet für die, die diese noch nicht gefahren sind echte Überraschungen an!
 

Ansonsten sind wir River Quest gefahren und natürlich nass geworden, besonders ich, aber ich hatte noch Glück, es hätte bei weitem schlimmer sein können.
 

Die Taronfahrt war auch super, aber ich bin mehr der "Überschlagsfahrer". An sich sind Taron und F.L.Y. tolle Achterbahnen, stehen in der Liste meiner liebsten Achterbahnen auch weit vorne, aber Platz 1 und 2 sind noch vergeben, aber das ist ja Geschmackssache.

 

Wir hatten noch 3 Fast Pässe für die F.L.Y. und wollten die am Sonntag einlösen, aber leider war diese defekt, nun gut, 3 Fast Pässe für das nächste mal, ich freue mich drauf.

 
(Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 
 

Erwähnenswertes:
 

- Zum einen der Junge, der beim "Wellenflug" ins Wasser getreten ist.

- den Mitarbeiter, der beim Charles Hotel die Eintrittskarten kontrollierte, ein wirklich gelassener und netter Opa, den man sich gerne als Opa wünscht.

- die Bedienung im Hotel (Bar), der mit seinen eigenen Worten, den Menschen dort ein einzigartiges Erlebnis ermöglichen möchte und ja, seinen Worten glaube ich zu 100%, der hat echt Spaß bei seinem Job!

- den netten Herren bei der F.L.Y.

 
 
(Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 

Corona im Park:
 

Die Freizeitparkmitarbeiter haben sehr darauf geachtet, das in den Warteschlangen die Maske getragen wurde.
 

Abstand wurde nirgends eingehalten und auch die Mitarbeiter haben darauf nicht hingewiesen, aber mal ehrlich, wenn dies so geschehen wäre, würde die Schlange von Taron bis zum Eingang vom Park gehen.
 

Es war auf jeden Fall super vom Park organisiert.

 
 
(Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 

Kritik:
 

In unserem Zimmer ging die "Klimaanlage" nicht und es war sehr heiß, aber es gibt da auch kein Kritikpunkt, da die Mitarbeiter an der Rezeption uns einfach einen kostenlosen Ventilator mitgegeben hat und dieser war so leise, das hat nicht mal mein Kumpel mitbekommen das er lief und dieser ist sehr sensibel!
 

Im Hotel hätte man zumindest die Treppen vor Regen schützen könne, aber das wäre Meckern auf hohen Niveau.
 

Ein Problem habe ich immer noch mit dem normalen Eintrittspreis, wir haben einen "Urlaub" draus gemacht und im Charles genächtigt, was aber jeden Cent wert war, der normalen Eintritt würde für mich nicht in Frage kommen, das hat aber andere Gründe.
 

Wieder Meckern auf hohem Niveau: Die Warteschlange von F.L.Y. ist einfach ewig lang.
 

Eine wirkliche Kritik aber habe ich noch:
 

Sry "Phantasialand Fans", aber ich finde, der Fanshop nähe "Wellenflug" bietet wirklich nichts Besonderes an Mechanisierung an.

 

Ein Schlüsselband reichte mir, aber irgendwas Einzigartiges war nicht dabei und vor allem sehr wenig zu den wirklichen Top Attraktionen wie der F.L.Y. oder Taron etc., da könnte der Park mal wirklich nachlegen.

 
(Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 

Fazit:

Ja, ich bin einer, der das Phantasialand nicht so mag bzw. "früher" nicht mochte, es waren viele Teile, die mich nicht überzeugt haben, aber jetzt muss ich sagen, der Park hat sich zu früher einfach nur super entwickelt!
 

Das Essen hat gute Qualität und ist günstig für einen Freizeitpark. Ebenso die Getränke und die Mitarbeiter waren wirklich sehr nett und zuvorkommend und auch der Park war sauber ebenso die sanitären Anlagen.
 

Mit dem Hotelnamen habe ich zwar meine Probleme, aber für den Preis den wir gezahlt haben, hat uns das Hotel bei weitem überzeugt und auch das Abendessen und Frühstück war super und das Geld wert.
 

Ich kann nur betonen, ich finde es einfach nur grandios, das Deutschland so tolle Parks anbietet und da ist es egal welchen Namen dieser hat, es sind alle einzigartig und bieten einzigartige Sachen!
 

Auch wenn ich mit dem Phantasialand keine Liebschaft habe bzw. mich gerade erst wieder neu angefreundet habe, so bitte nehmt meine Texte nicht zu Ernst, ich bin einfach froh über jeden geilen Freizeitpark in Deutschland und dazu gehört auch das Phantasialand!

 


Hier der Test für den Park auf unserer Website:
 
Hier könnt ihr ihn ab sofort selber testen:
 
 

 
 
zu den
TOP-Achterbahnen
zu den
aktuellesten Infos
Wetter für den
Europapark-Rust
Nachricht
schreiben
Feedback und
Anregungen
Anmeldung
zum

© 2021 by freizeitparktests.de - Design & Layout www.design-globe.de
Es waren 144155 Besucher hier - heute: 5 - jetzt Besucher online: ONLINE


nach Oben