Besucher weltweit
  Geschichten-Teil 3
 


Freizeitpark Geschichten Teil 3

 
Der Erlebnispark Schloss Thurn lässt uns einfach nicht los, so ist das nicht verwunderlich, das wir es wieder einmal dahin geschafft haben um für euch unsere Freizeitpark Geschichte Teil 3 zu präsentieren.

Wieder einmal heißt es, das ihr ein Thema gewählt habt und wir sind für euch in den Freizeitpark gereist um die Fragen für euch beantworten zu lassen, dieses mal hatten wir Fragen an den Clown Zozo.
 

 
Eure Fragen und die Antworten im Interview mit dem Clown Zozo:
 
1.) Wie kommt man auf die Idee ein Clown zu werden?
Zozo: "Für mich war das sehr einfach, ich war im Zirkus und Clowns und der Zauberer waren immer sehr wichtig für mich. Ich war auch immer ein fröhliches Kind und das ist schon der Anfang, wenn man ein Clown werden möchte."

2.) Du warst im Leben aber nicht immer ein Clown?
Zozo: "Nein doch, Nein *lacht*, ja ich mag Spaß und meine Bühne, aber immer Spaß machen, das wäre zu viel, das geht nicht und ich denke ab einem Gewissen Zeitpunkt (Alter), war ich der Clown, den man kennt.


3.) Was sagten deine Eltern zu deinem "Clown Job"?
Zozo: "Meine Eltern waren auch Künstler, als ich geboren wurde, war mein Vater damals schon in Rente
und meine Mutter war in der Zirkusschule als Lehrerin tätig. In der Zeit hat meine Mutter mit mir viel geübt und irgendwann hat meine Mutter gefragt, ob ich nicht in der Zirkusschule mitmachen möchte und da habe ich natürlich ja gesagt."

4.) Braucht ein Clown eine Ausbildung?
Zozo: "Nicht nur für den Clown braucht man eine Ausbildung, wenn du ein Artist sein willst brauchst du das auch.
Es war auch gut für mich, da wir in Ungarn eine Zirkusschule hatten und da habe ich 8 Jahre lang gelernt und 
noch ein Jahr drauf gehängt für mein Diplom. In der Zeit habe ich sehr viel gelernt in verschiedenen "Fächern", von Akrobatik, Tanzen bis Pantomime musste ich damals alles lernen. Es ist sehr wichtig für ein Clown, er muss alles können von Jonglieren bis Tanzen bzw. auch sogar zaubern."

5.) Muss man dafür geboren sein oder kann das jeder machen?
Zozo: "Wir sind verschiedene Clowns, alle Menschen haben eine Humorseite, aber zum Clown sein, das ist schwer, ich denke leider nicht."

6.) Ist es schon einmal vorgekommen, das du einen Menschen/Publikum nicht zum Lachen bringen konntest?
Zozo: "Natürlich, das war schon viele male, alle Menschen und natürlich alle Situationen sind verschieden und auch zum Beispiel im Park, wenn es regnet, ist es bisschen schwerer die Besucher zu animieren, aber ich gebe immer 100% doch manchmal funktioniert das nicht, aber ich kenne bis dahin leider keine Lösung, warum das bis dato noch nicht geklappt hat."

7.) Was macht einen guten Clown aus? Gibt es eine Art Grundregelkatalog?
Zozo: "Das war sehr schwer in der Zirkusschule in der Zeit, denn als ich da war, war kein Lehrer für Clowns vorhanden und es gibt ganz ganz wenig Lehrer für Clowns. Ich hatte früher einen Lehrer für Pantomime und die andere war eigentlich für die Jonglierseite tätig, aber beide haben mir geholfen, meinen Clown Charakter zu finden.
Wir haben zwar Bücher in der Zirkusschule darüber, aber es ist was ganz anderes als wenn man dies vortragen möchte, wir haben zwar eine Basic, aber das bringt nicht viel."

8.) Gibt es Grenzen, die auch ein Clown nicht überschreiten darf?
Zozo: "Natürlich hat ein Clown auch Grenzen, die man kennen sollte. Ich arbeite sehr gerne mit Menschen zusammen und da kriegt man im Laufe seiner Zeit auch mit, wann es für einen zu viel ist oder wann man aufhören sollte oder ob ihm mein Humor gefällt oder nicht."

9.) Bist du schon in vielen Länder aufgetreten bzw. welche?
Zozo: "Ja Gott sei Dank sogar, ich war bisher in Deutschland, Frankreich, Dubai, England, Irland, Niederlande, Schweiz, Österreich, Finnland, Frankreich, Amerika und Ungarn und das finde ich auch eine ganz schöne Seite an unserer Arbeit, ich kann die Welt sehen und verschiedene Menschen und Kulturen kennenlernen."

10.) Haben verschiedene Kulturen (Länder)  auch unterschiedliche Zugänge zum Humor?
Zozo: "Ja, auch in Europa merkt man den Unterschied, ein Engländer würde auf meinen Humor anders reagieren als ein Deutscher oder Franzose. Deswegen ist es auch wichtig, die Geschichte des Landes zu kennen und sich darauf vorzubereiten, denn ein Humor kann für einen Deutschen sehr Lustig, aber für einen Franzosen evtl. sehr schlimm sein. Sehr schwer war es damals in Dubai, ich durfte Beispielsweise einer Frau nicht in die Augen sehen, das war was anderes, aber auch eine schöne Erfahrung."

11.) Wie lange hast du an deiner Rolle als Clown gefeilt?
Zozo: "Sehr sehr lange, ich glaube fast 27 Jahre, von dem Moment an, als ich in der Zirkusschule fertig war bis jetzt. Es ist besser, wenn du älter bist als Clown, es ist wie ein Wein, dieser schmeckt besser, umso älter er ist, so ist es auch beim Clown, er ist besser umso älter er ist und weil du viel Erfahrung brauchst, vom Leben und von den Menschen. Als junger Clown, willst du im Leben was erreichen, was du nicht erreichen kannst, mit dem Alter weiß man, was man erreichen möchte, was funktioniert und was nicht."

12.) Mit welcher Art von Humor arbeitest du am liebsten?
Zozo: "Ich mag am liebsten den intelligenten Humor, ich mag nicht den alten Clown Stile mit Kuchen etc. das ist ein sehr einfacher Humor, dagegen muss man beim intelligenten Humor mitdenken und voll konzentriert sein."
 
 
13.) Wie würdest du deine Karriere im Rückblick beschreiben?
Zozo: "Ich habe keine Karriere *lacht*, ich bin sehr glücklich, ich mache was ich will und das ist für mich wichtig. Ich will nicht in einem Büro sitzen oder dergleichen. Auch das Arbeiten mit den Kindern/Menschen macht mich glücklich auch das kennenlernen. Ich war in verschiedenen Ländern, Festivals und ich habe ein paar Preise gewonnen, unter anderem im Europa Park die beste Show, das macht mich sehr stolz."

14.) Gibt es einen Moment, den du nicht vergessen hast, irgendwas Unvergessliches?
Zozo: "Das war in Dubai, die Frage hatten wir vorhin, zwecks den verschiedenen Kulturen, das war ein Festival in Dubai, bei dem ich einen Auftritt hatte. Ich machte gerade meine Show und mitten in der Show wurde die Musik gestoppt, kein Gerede mehr kein Gelächter oder ähnliches Geräusch und auf einmal beteten alle vor mir und ich stand alleine auf der Bühne völlig überrascht, da mir niemand vorher Bescheid gegeben hat. Das war sehr lustig für mich und das werde ich nie vergessen."

15.) Man kennt meist nur Clowns als "Männer" und ich persönlich habe noch nie eine Frau kennengelernt, welche Rolle spielt eine Frau in der Szene?
Zozo: "Ich kenne schon Frauen als Clown, aber leider ist die Auffassung vieler Menschen, das, wenn die einen Clown engagieren oder ähnliches, dieser immer männlich ist, das ist genauso wie beim Weihnachtsmann. In meiner Clownschule hatte ich früher eine Frau als Clown und man muss sagen, das die es schon schwer haben in den Beruf, aber sie hat sich durchgekämpft und eine tolle Karriere hingelegt. Clowninen oder wie auch immer man eine Frau als Clown bezeichnet *lacht* können sich auch sehr gut als Clown präsentieren, aber das größte Problem ist, die rote Nase oder die Schminke, viele Frauen möchten immer schön sein, mit schönen Macke up, das könnte der Grund sein, warum so wenig Frauen Clown werden wollen."

16.) Hattest du auch Auftritte im Zirkus?
Zozo: "Ja, in Ungarn, da war auch meine Prüfung, aber ansonsten recht selten bis gar nicht. Auch in Italien, da bin ich auch mal auf der Bühne gewesen, da war ich aber ein Spezial-Gast, meine Richtung sind aber eher Parks bzw. Variaties."

17.) Hat der Clown Veränderungen zu früher durchgemacht?
Zozo: "Früher hatten Clowns nicht so den Respekt, heute kommt das immer mehr dieser Respekt vor Clowns und was wir alles vollbringen. Früher dachten viele Menschen und vor allem Kinder, das man alles mit einem Clown machen kann, egal ob mit Wasser oder Torte und viele hielten diese für dumm. Heute kann ein Clown ein Star sein in einer Show, früher hatte er eine kleine Nummer in einer Aufführung und das war es auch, heute hat der Clown Soloprogramme und können Stars werden oder sind es schon."

18.) Bist du daheim auch komisch und auch, wenn du alleine bist?
Zozo: "Ich denke, ich bin manchmal lustig, auch wenn ich alleine im Wald bin *lacht*. Gleiche Frage könnte man nun auch an dich stellen: Bist du lustig, wenn du alleine bist?"
Ich: "Ab und zu würde ich sagen ja, wenn ich mich selber verarsche." *Lachen beide*
Zozo: "Ich bin ein positiver Mensch und manchmal mache ich in bestimmten Situationen ein bisschen Spaß, ich bin schon ein emotionaler Mensch und glücklich sein ist schon enorm wichtig im Leben."

19.) Ist es üblich, dass sich ein Clowndarsteller im Laufe seiner Karriere auf eine Rolle festlegt?
Zozo: Das schwierigste als Clown, ist es, seinen eigenen Charakter in Laufe der Zeit zu finden. Als ich in der Zirkusschule fertig war, war mein Charakter als Clown noch lange nicht fertig, das hat noch 3-4 Jahre Zeit gebraucht. Ein Clown muss viel improvisieren und für das brauchst du auch einen Charakter, so wie mein Charakter als Zozo. Ein Charakter ist sehr wichtig, aber auch ein langer Weg und selbst nach so vielen Jahren als Clown, ist mein Charakter noch nicht perfekt, wir lernen unser ganzes Leben dazu.

20.) Hat jeder Mensch Humor?
Zozo: Neeeein, nein *lacht* leider nicht. Jeder hat einen Humor, aber Humor kann auch ganz verschieden sein, hoffentlich haben die Aliens Humor wir Wissen noch nicht, ob es Sie ja gibt. *lacht* 


Zum Freizeitpark:
Der Erlebnispark Schloss Thurn gehört zu den Freizeitparks mit den besten Ideen, so sei der VR Scooter zu erwähnen oder die Schnitzeljagd-App, das hat noch kein Park vor diesen entwickelt und auch entwickelt sich der Park jedes Jahr neu. Auch wenn der Park keine Adrenalin-Achterbahn anbietet, so bietet dieser einzigartige Attraktionen für die Familie an und selbst Jugendliche finden hier ihren Spaß, sei es der kleine Free-Fall-Tower, der dem großen im nichts nach steht, der Wildwasserbahn, die Familienachterbahn oder die schöne Natur mit kostenlosen Minigolf und vielen Wildtieren, die man füttern und streicheln kann und der zahlreichen weiteren Attraktionen die der Park anbietet. Der Park zählt zu einem der besten Familienparks in Deutschland und zu einem mit den nettesten Mitarbeitern. Auch bietet dieser 2 Shows an, die man sonst selten in einem Freizeitpark findet. (Ritter und Cowboyshow)
Im Schloss Thurn kommt die ganze Familie auf ihre Kosten! (Die Cowboyshow ist zwecks Corona leider nicht in Betrieb)

Zum Test vom Erlebnispark Schloss Thurn geht es hier:

www.freizeitparktests.de/_-Erlebnispark-Schlo.ss.-Thurn.htm

Falls ihr noch unsere Reportage über den Schwertkampf sehen wollt, das findet ihr hier:

www.youtube.com/watch



 




 
  Es waren 112446 Besucher auf dieser Website
© 2020 by freizeitparktests.de - Design & Layout www.design-globe.de
Besucher heute: 28 - Besucher online: ONLINE

nach Oben