Freizeitparktesterteam
Besucher weltweit
  Testseite 1
 


+++ Erlebnisbericht Safariland Stukenbrock+++

 
(Bildquelle: Benjamin Cornehl) 
 

Ich möchte dieses mal nicht über die Autobahnfahrt dahin schreiben, widmen wir uns lieber einem spaßigerem Thema,
dem Park zum Beispiel. Das Wetter war leider nicht fototauglich, entschuldigt also die "schrecklichen" Fotos.

 

  (Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 

Das war mein erster Tag nach langer Zeit, in einem Freizeitpark wo ich noch nicht war!

Viele vergleichen diesen Park mit einem anderen Park in Niedersachen. Was uns aber schon zu Anfang auffiel, war, dass es am Eingang nachdem wir bezahlt haben, gleich mit dem Auto durch den "Safari Park" geht, damit habe ich nicht so gerechnet. Aus Sicherheitsgründen mussten die Scheiben oben bleiben, hätte ich doch das Auto vorher geputzt.

Insgesamt ein neues Konzept, das ich noch nicht so kannte, aber ich liebe bekanntlich Überraschungen .

Nachdem wir fast 1h durch den Park gefahren sind und viele Tiere gesehen und fotografiert haben, erreichten wir den Parkplatz. Das Safariland hatte an dem Tag nicht so viele Besucher und so hatten wir einen ruhigen Tag ohne Stress.


(Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 

Das Erste was wir fuhren, war der Free Fall Tower gefolgt von der Marienkäferachterbahn und der Wasserbahn. Die Wasserbahn ist meiner Meinung nach das Highlight des Parks. Sie ist mal etwas vollkommen Neues, zu anderen davor gefahrenen Wasserbahnen und bietet ein Erlebnis der besonderen Art.

Allerdings muss ich gestehen, dass das Hochfahren recht anstrengend und langsam ist und dadurch das keine Rückenlehne vorhanden ist, es bei manch einer Person schon etwas unangenehm werden kann. Aber für den Spaß muss man halt kämpfen.


  
(Bildquelle: Benjamin Cornehl) 
 
Ich fuhr noch mit dem Crocodile Ride. Ich mag diese Art von Attraktion in jedem Park, allerdings war die Fahrtzeit leider sehr kurz, an der Stelle gehen Grüße an den Park raus, die Fahrtzeit doch bitte zu verlängern.

 

Zu Mittag ging es wie üblich zum Essen. Ich gönnte mir eine Cheese Frites und für den Preis fand ich die Portion super und auch die Qualität hat gestimmt. Einige Speisen finde ich etwas zu teuer, aber es gibt auch genug Alternativen dazu.

Die Mitarbeiter waren größtenteils freundlich, lediglich der Aufseher vom "Gehege" ermahnte uns, in einem recht unfreundlichen Ton, unsere Scheibe hochzudrehen. Aber wenn man das jeden Tag den Autofahrern erklären muss, wer weiß, vielleicht wäre ich genauso.

Der Park war sauber, lediglich einige Attraktionen könnten einen neuen Anstrich und auch Renovierung vertragen.  Aber man sollte erstmal davon absehen, da der Park aus einer Krise kommt und das Geld bestimmt noch nicht da ist, die Tiere gehen natürlich vor!


(Bildquelle: Benjamin Cornehl) 
 
Die Coronaregeln im Park waren aufgehoben, somit müssen wir das Thema nicht weiter beschreiben.
Kommen wir also zur Kritik:

  • Wir wollten die Safaritour ohne Auto machen und doch lieber einen Bus nehmen, aber durch ein Missverständnis mit der Kassiererin sind wir leider nicht nach links, sondern nach rechts gefahren.
  • Die Informations- und Wegweisschilder im Park könnte man um Längen verbessern.
  • Das Konzept mit dem Auto durch das Gehege zu fahren fand ich zwar gut, aber ich kann mir denken, das in Ferienzeiten die Staus im Gehege und das Gehupe erheblich zunehmen.
  • Gewisse Attraktionen und Stände könnte man schöner machen, aber wie oben beschrieben, ich denke, die Krise hat ihr Übriges dazu beigetragen.

(Bildquelle: Benjamin Cornehl) 

Es gab zwar ein paar Missverständnisse, aber jetzt kennen wir den Park und können uns beim nächsten Mal besser darauf vorbereiten. Ansonsten gefiel mir der Park sehr gut, aber leider, ist der Park fast 3h von mir entfernt, somit sind mehr Besuche im Jahr leider ausgeschlossen.

Die sanitären Anlagen waren sauber, alle Attraktionen liefen, bis auf die Achterbahn und es war wenig los. Was will man also mehr? Ich kann euch den Park also empfehlen und freue mich über eure Meinung zu dem Safariland.

Hier der Test für den Park auf unserer Website:
https://www.freizeitparktests.de/_-Safariland-Stukenbrock.htm
 
Hier könnt ihr ihn ab sofort selber testen:
 
(Bildquelle: Benjamin Cornehl)
 
 
 

 
 
zu den
TOP-Achterbahnen
zu den
aktuellesten Infos
Wetter für den
Europapark-Rust
Nachricht
schreiben
Feedback und
Anregungen
Anmeldung
zum

© 2022 by freizeitparktests.de - Design & Layout www.design-globe.de


nach Oben