Besucher weltweit
  - Phantasialand
 



(Quelle: Benjamin Cornehl)   
 
Park: Phantasialand-Brühl (Nordrhein-Westfalen)
Websitegestaltung: Eine so unübersichtliche Website haben wir noch in keinem anderen Freizeitpark gesehen! Die Seite lädt schon ewig bei manchen PCs und bis man das findet, was man sucht, vergeht zu viel Zeit.
Service: Rückmail kam sofort an, aber beim Namen schreiben könnten die Mitarbeiter noch eine gewisse Nachhilfe bekommen.
Parkpreis: In keinster Weise ein passender Preis für so einen kleinen Park!
(www.phantasialand.de/de/themenpark/preise-und-tickets/)
Mitarbeiterfreundlichkeit: Die Mitarbeiter waren alle sehr nett, ab und zu traf man auf Mitarbeiter die lustlos wirkten und so auch antworteten.
Attraktionen: Das Phantasialand bietet für die ganze Familie etwas an, wobei man sagen muss, das der Preis nicht familientauglich ist. Ansonsten können wir euch die Attraktionen: Raik, Taron, River Quest, Talocan, Mystery Castle, Black Mamba, Colorado Adventure und Chiapas empfehlen, diese sind ein Muss in dem Park.
Landschaft: Natur ist Mangelware, wenn dann künstlich. Das Augenmerk besteht auf dem Theming.
Spaß: Man kommt nicht müde aus dem Park raus, ein Park mehr für die Jugendlichen als Familien (zumindest was den Preis angeht!).
Speisen u. Getränke
Preis + Qualität:
Das Phantasialand hat sich zu früher wirklich verbessert, die Portionen sind größer und der Preis auch angepasster, desweiteren auch zu einer guten Qualität.
Endskala:  von 10 Smileys
Eigene Bewertung: Der Parkpreis versaut die Bewertung so richtig, ansonsten Hut ab! Im Sommer sollte man euch abraten in den Park zu gehen, da dies richtig stressig werden kann bzw. der Park so klein ist, das es sich anfühlt als wäre man in Venedig, auf Grund des hohen Besucheraufkommens! Auch hat es genervt, das die Parkarbeiter nie wussten wie der Parkplatzpreis ist, da dies ja privat betrieben ist, das ist schon traurig und selbst auf Anfrage konnte das Phantasialand keine genauen Angaben machen. Die künstliche Natur ist hier sehr präsent und manchmal stimmt diese einfach nicht überein, so kommt es einem vor, das man in einer "Künstlichen Welt" steht und es den Fasaden auch anmerkt. Das Essen ist zu früher besser geworden und von den Attraktionen bietet der Park einige Gute an, die ein Muss wären.
Fazit: Angefangen bei einem unserer Meinung nach zu hohem Parkpreis, sollte das Phantasialand in Modernisierungen und Neuanschaffungen investieren um auch in Zukunft "am Markt" in vorderster Reihe bestehen zu können.
Parkinfos: Website: www.phantasialand.de/ 
Freizeitparkgröße:     280.000 m² 
Parken: Die Parkgebühren betragen pro Motorrad: € 1,00 - pro PKW: € 6,00, pro Wohnmobil: € 4,00
Öffnungszeiten:   Geöffnet
Geschichte: de.wikipedia.org/wiki/Phantasialand
Hunde: Hunde sind an der Leine erlaubt (Hygieneset 2€)
Empfohlener Aufenthalt: 2 Tage

WICHTIG: Alle Angaben und Bewertungen basieren auf unserer subjektiven Wahrnehmung!
Preise gelten für Erwachsene/Jugendliche und nicht für Kinder! 
Alle Eintrittspreise werden vom jeweiligen Park festgelegt.
Für genauere Infos bitten wir die jeweilige Website zu besuchen!

 
zurück zur Übersicht
 
  Es waren 112443 Besucher auf dieser Website
© 2020 by freizeitparktests.de - Design & Layout www.design-globe.de
Besucher heute: 25 - Besucher online: ONLINE

nach Oben