Besucher weltweit
  Bericht-Skyline Park Sommer
 


+++ Erlebnisbericht Skyline Park- Sommer 2020 +++

 

 
Das wird wahrscheinlich unser letzter Freizeitparkbesuch im Jahr 2020. Wir haben wirklich eine Menge besucht und wieder einmal einen neuen Rekord an Freizeitparkbesuchen erzielt, somit auch ein bisschen Wehmut, das dies evtl. sogar mein letzter Bericht sein wird, nun gut, machen wir das Beste daraus. Die Hinfahrt zog sich Richtung Skyline Park, aber das haben Hinfahrten meistens so an sich. Den Park konnten wir überpünktlich betreten und so sah ich die Pressesprecherin wieder, der ich im Februar, Gesellschaft leistete und auch geholfen hatte. Das Wetter war bewölkt mit Sonnenabschnitten bei ca. 21 Grad. Nach einem kurzen Gespräch ging es dann los, die Top-Attraktionen hatten inzwischen offen und wir begannen mit dem Sky Rider, den wir aber auf Grund zu langer Warteschlange ausließen, sowie auch die Rodelbahn.
 

 
Der Park an sich war nicht voll, so konnten wir die Achterbahn Sky Wheel 2x im Laufe unseres Tages fahren, ohne Nennenswert große Wartezeit.
 

 
An der  Geisterbahn gab es 15-30 Minuten Wartezeit, somit ließen wir diese leider auch aus. Das nächste Ziel war der Sky Fall, den man extra zahlen musste und die 3,00 € waren es auf jeden Fall wert! Super Aussicht und super Fall, lediglich die Mitarbeiter könnten netter sein. Das höchste Flugkarussell der Welt fuhr zu dem Zeitpunkt leider noch nicht.
 


 

 
Es folgte die Wildwasserbahn, die den ganzen Tag über nur ca. 2 Minuten höchstens Wartezeit hatte, eine super Bahn, wenn auch hier der Mitarbeiter uns unhöflich aufforderte aus dem Boot zu klettern, aber ganz ehrlich ich muss noch den Biber erwähnen, der Biber ist einfach nur genial am Schluss, ich könnte da Stunden lang zuschauen, wie der Biber die Fahrenden nass macht, ohne, dass die sich wehren können.
 

 
Die nächste Attraktion war dann der Sky Spin, der sich auch super fuhr und nach 10 Minuten Wartezeit wir dran.
Es folgte das Riesenrad, bei dem wir sogar 2x hintereinanderfahren konnten, der Mitarbeiter war wirklich sehr nett, Danke, du hast meinen Tag gerettet =)!
 
Ich muss gestehen, ich war recht müde weil ich in den letzten Tagen zu wenig Schlaf hatte und somit auch keine Lust auf zu lange Wartezeiten, somit fuhren wir nicht:
 
- Sky Rafting
- Sommerrodelbahn
- Geisterbahn
- Sky Shot
- Sky Dragster
- Nostalgische Achterbahn (wäre ich gerne gefahren)
 
Aber auf was ich mich am meisten freute, das war nicht die Achterbahn, sondern auf die Spätzle, super Preis, suuuuper gut, ach, ich liebe diese einfach.
 

 
Fazit: Der Park ist sein Geld wirklich wert und auch wenn 2 Mitarbeiter unfreundlich waren, so spiegelt dies bei weiten nicht den ganzen Tag wieder und wir alle wissen, wie der Job ist, da fühle ich mit. Der Skyline Park bietet wirklich eine Vielzahl an verschiedenen Attraktionen so das, wirklich die ganze Familie zum Zuge kommt. Auch das Essen kann in Preis und Qualität vollkommen überzeugen, die sanitären Anlagen waren gepflegt und wir hatten unseren Spaß.
 

 
Corona: Der Park hat ein super Konzept und an manchen Stellen gibt es sogar extra Mitarbeiter die kontrollieren, ob man Maske trägt und zum anderen sind die Besucher selbst verpflichtet sich daranzuhalten, was mich manchmal aufregte, wenn ein Mitarbeiter/in darum bat diese zu tragen, dann sollte man nicht motzen oder sich dagegen wehren, sondern einfach aufziehen, sie können nichts dafür und wenn man verweigert, bitte bleibt Zuhause.
 

 
 
Hier geht es zum aktualisierten Test:
 
 
und hier könnt ihr selber testen:
 
 

 
  Es waren 114610 Besucher auf dieser Website
© 2020 by freizeitparktests.de - Design & Layout www.design-globe.de
Besucher heute: 65 - Besucher online: ONLINE

nach Oben